Aufruf zum Fotoprojekt in Trier: »Wir sind Marx«

Beispiel: Fam­i­lie Bach, Schnee­berg

Anlässlich des nahen­den 200. Geburt­stags des großen Philosophen Karl Marx wer­den Fam­i­lien, Part­ner­schaften oder Sin­gles gesucht, die in Trier leben und den Nach­na­men „Marx“ tra­gen.
Im Herbst 2017 kön­nen sie sich in Ihren Leben­sräu­men fotografieren lassen.

Diese Auf­nah­men sollen im Frühjahr/Sommer 2018 als Open – Air – Ausstel­lung im  öffentlichen Raum der Stadt Trier und in den Aus­la­gen einiger Geschäfte präsen­tiert wer­den.

Das Foto­pro­jekt will sowohl von den Erfahrun­gen vieler Tri­erer mit ihrem exem­plar­ischen Nach­na­men „Marx“ als auch von ihrem All­tag erzählen.

Als Fotograf kon­nte Claus Bach aus Weimar gewon­nen wer­den. Er unter­richtet seit 1995 an der Europäis­chen Kun­stakademie und wird dieses Pro­jekt zusam­men mit der Akademie und der „Karl – Marx – Ausstel­lungs­ge­sellschaft“ real­isieren.

Inter­essierte Per­so­nen melden sich bitte bis zum 10. Okto­ber 2017 an fol­gende Anschriften:

Justina Heinz: s3juhein@uni-trier.de / Tel: 0171–7506160
Claus Bach: mail@claus-bach.net / Tel.: 0177–7505626
Ken­nwort: „Wir sind Marx“