Da schauen sie…

…uns nun an, selb­stver­ständlich per­ma­nent fre­undlich wie gehabt, das Lächeln in ihren Gesichtern ist mehr als nur einge­meißelt. Auch die Wahl-Kan­di­daten der CDU bes­tim­men nun einzeln und paar­weise konkur­ri­erend das Stadt­bild.

Und gern wüsste man, warum sie eigentlich immer vor blauem Hin­ter­grund fotografiert wur­den:
Die Antwort ist sim­pel: das ist näm­lich foto­handw­erk­lich kor­rekt, Blau ist schließlich die Kom­ple­men­tär­farbe zur war­men orange-gel­ben Haut­farbe des Gesichts und stellt so den optis­chen Hin­ter­grund-Kon­trast dar.

Steht im „Lehrbuch für Fotografen“ der siebziger Jahre. Ist ein biss­chen lang her, wird aber immer noch gern genom­men. Mit anderen Worten: Ein foto­handw­erk­liches Dogma, dessen Beispiele unzäh­lige Straßen-Foto­geschäfte in unseren Städten schmücken und die fotografierten Per­so­nen auf den ersten Blick immer gle­ich ausse­hen lässt.

Und freilich auch ein biss­chen albern, denn der beab­sichtigte Far­bkon­trast ver­leiht den armen Foto-Proban­den eine Comic hafte Erschei­n­ungs­form à la „Schweinchen Dick“ und ähn­lichem. Also unfrei­willig schräg und bizarr. So was kann man beim besten Willen nicht wirk­lich ernst nehmen. Oder höch­stens als Retro -Style. Neuer Schick von vorgestern? Das irri­tiert dann aber ziem­lich. Denn selbst die kon­ser­v­a­tive CDU will ernst genom­men wer­den.

Oder bekommt man was nicht mit und ist zu ober­fläch­lich respek­tive reiz über­flutet, um in unserer hek­tis­chen, schnel­llebi­gen  Zeit die blauen Zeichen der Parteiplatzhirsche wahrzunehmen? Denn auch der Titel des Wahl­pro­gramms ist blau. Das wird es sein. Der Betra­chter ist den CDU-Wahlstrate­gen ein­fach nicht gewach­sen. Die waren doch schon immer so genial, dass es keiner gemerkt hat. Und jetzt der Trick mit dem Blau. Das ist keine Wahlkam­pagne mehr, son­dern Wahlkunst.

Fazit: Die örtliche CDU ist pure Avant­garde nach dem Motto: „Der Man­gel an Geist kann durch Kunst aus­geglichen wer­den“  Und Tschüß, oder besser, im Althauss­chen Sinne: Ski-Heil!