Freischwimmer und Durchboxer

kon­stru­ierte Mod­elle in kün­stlichem Licht

Die Arbeiten „Durch­boxer“ und „Freis­chwim­mer“ ver­weisen auf typ­isch men­schliche Über­lebensstrate­gien in Kon­flik­t­si­t­u­a­tio­nen.
Entsprechende Sym­bole dominieren in kün­stlichen Räu­men, getaucht in far­big manip­uliertes Licht.

Durch­boxer, 1998

 

Freis­chwim­mer, 1998